S.O.S. im Hafen

Logo der Stadtrallye  S.O.S. im Hafen
Stadtrallye S.O.S. im Hafen

Im Hamburger Hafen haben viele Generationen von Matrosen und Hafenarbeitern ihr schweres Tagwerk verrichtet, das Glück in fernen Ländern gesucht und das Pech in hochprozentigem Schnaps ertränkt. Den Hafenarbeiter Fiete hat es letzte Nacht wohl besonders schlimm erwischt. Während eines Spaziergangs entlang der Elbpromenade hört Ihr seinen Hilferuf. Seine Lage ist verzwickt, könnt Ihr ihn retten?

Die Rallye S.O.S. im Hafen startet an der Elbpromenade und führt Euch quer durch die HafenCity - einem Ort, dessen Ursprünge bis ins Mittelalter zurückreichen und wo heute die Zukunft Hamburgs entsteht. Dabei erkundet Ihr die zahlreichen Häfen, Fleete und Brücken der Speicherstadt, wie z. B. den beeindruckenden Sandtorhafen mit direktem Blick auf die Elbphilarmonie. Vergesst dabei aber ja nicht, Fiete zu retten!

Ort: HafenCity, Speicherstadt

Startpunkt: Elbpromenade, Höhe Stubbenhuk

Dauer: 2 – 2,5 Stunden

Distanz: ca. 4 km

Typ: spannend, informativ

Schwierigkeitsgrad: knifflig (für Einheimische und Touristen)

Verfügbare Sprachen: Deutsch

Preis: 24 € (entspricht bei vier Spielern nur 6 € pro Person)

Bild einer Gruppe beim Spielen der Stadtrallye S.O.S im Hafen
Wibke & Marcel - Stadtrallye S.O.S. im Hafen

"Selbst als Hamburger haben wir noch Orte entdeckt, die wir nicht kannten. Super spannend, hat wirklich Spaß gemacht!"

Wibke & Marcel