Das jüdische Hamburg

Das jüdische Hamburg
Das jüdische Hamburg

Tamar ist in Tel Aviv geboren, hat ihre Wurzeln in Hamburg aber nie vergessen. Denn Tamars Großmutter lebte damals in Hamburg, bevor sie als Überlebende der abscheulichen Verfolgung von Juden nach Israel ausgewandert ist. Tamars Großmutter hat nie über ihre Erlebnisse in Hamburg gesprochen. Erst nach ihrem Tod kam Tamar in den Besitz der Tagebücher und Aufzeichnungen ihrer Großmutter, die sie seitdem aufmerksam studiert. Leider kann Tamar nicht selbst nach Hamburg kommen, um auf den Pfaden ihrer Großmutter zu wandern. Deshalb benötigt Tamar Eure Hilfe, um Licht ins Dunkle der Geschichte ihrer Großmutter zu bringen.

Kommt mit auf eine historische Tour durch das Grindelviertel und lernt das einstige Jüdische Viertel von seiner besonderen Seite kennen. Die Rallye "Das Jüdische Hamburg" führt Euch vorbei an historischen Denkmälern und bedeutungsvollen jüdischen Kulturstätten. Dabei erfahrt ihr mehr über die Vergangenheit und Gegenwart der jüdischen Gemeinde in Hamburg, einschließlich bedeutsamer Persönlichkeiten und Einrichtungen, die das Gemeindeleben bis heute prägen.

Ort: Grindelviertel

Startpunkt: Moorweidenstr. 36

Dauer: 1,5 – 2 Stunden

Distanz: 2 km

Typ: historisch, informativ

Schwierigkeitsgrad: mittel

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

Preis: 18 € (entspricht bei vier Spielern nur 4,50 € pro Person)

Bild einer Gruppe beim Spielen der Stadtrallye Jüdisches Hamburg
Lasse - Stadtrallye Jüdisches Hamburg

"Wir hatten sehr viel Spaß auf der Tour und freuen uns schon auf die nächste Runde mit der Rallye in der HafenCity."

Lasse
Bild einer Gruppe beim Spielen der Stadtrallye Jüdisches Hamburg
Bibi & Michael - Stadtrallye Jüdisches Hamburg

"Wir haben heute bei dem guten Wetter die Grindel Tour gemacht und es war richtig richtig gut Zum Starten war es technisch super einfach mit dem Bot. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir haben viel geschichtliches über den Stadtteil lernen dürfen."

Bibi & Michael